Alte Methoden sind nicht schlecht sondern erprobt

Die Huf- und Wagenschmiede macht eine Veränderung durch die 2017 abgeschlossen wird!

S. FischerDer Firmensitz lag im malerischen Eschringen, einem Saarbrücker Stadtteil nahe der französischen  Grenze. Hier betrieben wir seit Generationen leidenschaftlich das kunstvolle Schmiedehandwerk .

Leider musste ich die Werkstatt räumen, da das Gebäude meiner Nichte zu geschrieben wurde. Laut der Aussage meiner Mutter konnten wir das Haus nicht erwerben, da wir keine Kinder haben und das Haus nach meinem Tod nicht in fremde Hände kommen sollte. Es schmerzt zwar, wenn man einen Teil seiner Lebensgrundlage entzogen bekommt, aber es gibt schlimmeres im Leben.

Dank meiner wunderbaren Frau verliere ich nicht den Mut und blicke positiv in die Zukunft.

Meine Schwester und meine Mutter können mir Vieles nehmen, aber nicht meine Fähigkeiten und das Andenken an meinen Vater! So ist das Ganze nur eine weitere Hürde des Lebens, die es zu nehmen gilt. Mit Geduld, Fleiß und etwas Glück kann ich die verlorenen Maschinen später wieder anschaffen, welche ich mit meinem Vater in all den Jahren zu gleichen Anteilen während des Aufbaues der Schmiede angeschafft hatte. Welche jetzt aus Platzmangel und ihres Alters wegen, dem Schrott zugefallen sind.

Aus diesem Grunde werden wir uns am Weidenhof im Mandelbachtal einmieten und eine neue Schmiedewerkstatt einrichten um das Erbe meines Vaters weiter leben zu lassen.

Weidenhof 01

____________________________
 

Wir haben stets unser Wissen vergrößert und unser handwerkliches Geschick verfeinert um ein Höchstmaß an Qualität zu erzeugen.

Das Handwerk der Schmiedekunst hat auch in der heutigen Zeit seine Berechtigung, denn es gibt viele Bereiche in denen nur ein kompetenter Schmied weiterhelfen kann.

Wir führen den Hufbeschlag, nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft aus und sind zertifiziert durch mehrere Hersteller von Alternativbeschlägen (geklebt und/ oder genagelt). Ich nehme mir Zeit für jedes Problem, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Die Zusammenarbeit mit dem behandelnden Tierarzt ihres Vertrauens ist nicht nur geduldet sondern ausdrücklich gewünscht!

Nur durch die Zusammenarbeit kann man das  Beste für sein Pferd bekommen. Auch Barhufgänger werden nach den heute geltenden Erkenntnissen behandelt. Die Barhufpflege war ein wesentlicher Teil meiner Ausbildung, denn der Beruf des Hufschmiedes beinhaltet den, des Hufpflegers oder Technikers. Ein Pferd, welches wenig geritten wird und gutes Hufhorn hat, kann lange Jahre ohne Hufeisen auskommen.

Anfang 2010 habe ich nach der Meisterschule die Lehrbefugnis erhalten und kann nun wiederum mein Wissen weitergeben. 

Wir helfen auch Baufirmen und Einzelpersonen gleichermaßen, indem wir Ihrem Werkzeug eine neue, scharfe, frisch ausgeschmiedete und gehärtete Klinge  verleihen. Mit einer neuen Schneide kann jeder besser arbeiten und die Maschinen halten um ein Vielfaches länger.

In der Schmiede können auch Hilfsmittel wie z. B. Hufböcke mit Auflage hergestellt werden.

 31.12.16 I-Phon 931

Wir fertigen auch kunstvoll gestaltete Uhren aus Stahl mit Blumen, Blättern und anderen Gegenständen aus dem Alltag.

Zum Beispiel: Ein Hufeisen mit Pferd für den Reiter a_9

- einen Amboß für den Schmied

- einen Fisch für den Angler

- einen Kuchen für den Konditor

- ein Brot für den Bäcker

- und Vieles mehr

Fast jedem Wunsch kann entsprochen werden, denn der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

 

Mit der FischergarantigeburtstagsuhrePerfekter_Hufschmied_062

Hufschmiede Saarbrcken
[Hufrollensyndrom] [White Line Disease] [Hufrehe] [Chronischer Spat] [Zusammenhangstrennung] [Fohlenerkrankungen]